O2

Frei von Hass

Lea ist anfangs 20 und strahlt. Das war nicht immer so. Ihre Geschichte ist beinahe unerträglich: Christlich aufgewachsen kannte sie den “lieben Gott”. Doch selbst erlebt sie nur Hass. Zuerst von anderen und dann auch gegen sich selbst. Um den Schmerz von mehrfachem sexuellen Missbrauch zu ertragen ritzt sie sich etliche Male spitalreif. Sie landet im Heim und in der Psychiatrie mit Borderline-Diagnose. Etliche Male versucht sie sich das Leben zu nehmen. Doch dann erlebt sie bedingungslose Liebe von Gott und in der Gemeinschaft mit anderen. Heute ist sie frei.
Serienbild

Frei von Hass

Lea ist anfangs 20 und strahlt. Das war nicht immer so. Ihre Geschichte ist beinahe unerträglich: Christlich aufgewachsen kannte sie den “lieben Gott”. Doch selbst erlebt sie nur Hass. Zuerst von anderen und dann auch gegen sich selbst. Um den Schmerz von mehrfachem sexuellen Missbrauch zu ertragen ritzt sie sich etliche Male spitalreif. Sie landet im Heim und in der Psychiatrie mit Borderline-Diagnose. Etliche Male versucht sie sich das Leben zu nehmen. Doch dann erlebt sie bedingungslose Liebe von Gott und in der Gemeinschaft mit anderen. Heute ist sie frei.

Thema Referent Datum Wiedergabe
Frei von Hass - Talk mit Lea Blattner Lea Blattner 04.10.2015