O2

Wenn Glaube alles kostet

Für Dabrina war Jesus schon immer ein Thema. Sie wurde im Iran in eine assyrisch-christliche Familie geboren. Doch ihr Leben verlief anders, als das von den meisten Christen bei uns: Als die Regierung ihre Kirche schloss, wurde sie verhaftet und sollte ein Spitzel werden. Anschliessend floh sie nach Europa und kam so in die Schweiz. Heute setzt sie sich für verfolgte Christen ein. Wieso lohnt es sich mit Jesus zu leben, obwohl man alles zu verlieren scheint? Wieso lebt sie diesen Alles-Oder-Nichts-Glauben? Was hat sich in der Schweiz daran geändert?
Serienbild

Wenn Glaube alles kostet

Für Dabrina war Jesus schon immer ein Thema. Sie wurde im Iran in eine assyrisch-christliche Familie geboren. Doch ihr Leben verlief anders, als das von den meisten Christen bei uns: Als die Regierung ihre Kirche schloss, wurde sie verhaftet und sollte ein Spitzel werden. Anschliessend floh sie nach Europa und kam so in die Schweiz. Heute setzt sie sich für verfolgte Christen ein. Wieso lohnt es sich mit Jesus zu leben, obwohl man alles zu verlieren scheint? Wieso lebt sie diesen Alles-Oder-Nichts-Glauben? Was hat sich in der Schweiz daran geändert?

Thema Referent Datum Wiedergabe
Wenn Glaube alles kostet Dabrina 07.02.2016